Alles, was wir über PSVR 3 wissen: Erscheinungsdatum, Preis und mehr

Alles, was wir über PSVR 3 wissen: Erscheinungsdatum, Preis und mehr

Veröffentlicht: 10-05-2023
Aktualisiert: 10-05-2023

Trotz der aufregenden neuen Veröffentlichung des leistungsstarken Plug-and-Play-VR-Headsets PSVR 2 können wir es nicht lassen, einen Blick in die Zukunft zu werfen und alles, was wir über das kommende PSVR 3 wissen, zu untersuchen.

Die Informationen sind spärlich, aber wir werden diesen Artikel aktualisieren, sobald neue Erkenntnisse und Leaks veröffentlicht werden.

Erscheinungsdatum des PSVR 3

Um das Erscheinungsdatum für die Fortsetzung des hervorragenden Plug-and-Play-PSVR 2 abzuschätzen, müssen wir auf die kommende PlayStation 6 und deren spekulierte Veröffentlichung schauen. Als Microsoft versuchte, Activision-Blizzard zu erwerben, hatte ein durchgesickerter Bericht der britischen Wettbewerbs- und Marktaufsichtsbehörde (CMA) Sony erklären, dass der Kauf nicht vor 2027 stattfinden sollte, da PlayStation eine Vereinbarung mit Activision-Blizzard hat, die Call Of Duty-Spiele auf ihren Konsolen bis zur erwarteten Veröffentlichung einer neuen PlayStation-Konsole zu beherbergen. Ein Datum, das im Bericht geschwärzt war. Dennoch deutet dies darauf hin, dass die neue PlayStation 6 für 2027 oder 2028 erwartet wird.

Daher sollten wir basierend auf der erwarteten Veröffentlichung der PS 6 die PlayStation VR3 nicht vor 2029 oder 2030 erwarten. Dies wird weiterhin spekuliert aufgrund der drei Jahre zwischen der PlayStation VR und der PS 4 und den zwei Jahren zwischen dem PSVR 2 und der PS 5.

Ein PSVR 2 Pro und seine Funktionen

Wenn das Veröffentlichungsdatum korrekt ist, wird zwischen dem aktuellen PSVR 2 und einem potenziellen PSVR 3 eine bedeutende Lücke von acht Jahren bestehen. Daher vermuten wir, dass eine PSVR 2 Pro oder Slim-Version mit bestimmten Upgrades veröffentlicht wird.

Schlanker und leichter

Wir erwarten, dass eine PSVR 2 Pro- oder Slim-Version das Pancake-Objektiv nutzt, was es ihr ermöglicht, viele Gramm Gewicht zu verlieren und ihre Größe erheblich zu reduzieren. Bemerkenswert ist, dass eine PlayStation 2 Slim-Version vier Jahre nach der Basis-PlayStation 2 und die PlayStation 3 Slim drei Jahre nach der Standard-PS 3 veröffentlicht wurde. Wahrscheinlich wird auch das PSVR 2 die gleiche Behandlung erfahren.

Mixed-Reality-Gaming

Eine weitere Funktion, die wahrscheinlich in der PSVR 2 Pro- oder Slim-Version übernommen wird, ist die vollfarbige Video-Durchschleifung für Mixed-Reality-Gaming. Die MR entwickelt sich schnell, mit neuen VR-Headsets wie dem Meta Quest Pro, HTC Vive XR Elite, Lynx R1 und Lenovo ThinkReality VRX: Mixed-Reality wird zu einem der wichtigsten Features von 2023.

Allerdings wartet Sony wahrscheinlich geduldig ab, wie sich MR entwickelt und wie VR-Spieler MR-Gaming entweder begrüßen oder ignorieren, bevor sie sich dazu entscheidet, hochwertige Video-Durchschleifung in das PSVR 2 Pro zu implementieren.

Ein PSVR 2 Computing Add-On

Abschließend könnte es in Bezug auf die Gerüchte, die wir in der VR-Industrie über die Einführung eines externen Rechengeräts für eigenständige VR-Headsets zur Leistungssteigerung hören, ähnlich wie bei der Magic Leap 2, eine eigenständige PSVR 2 Pro-Version mit einem Computing Add-On für verbesserte All-in-One-Performance geben. Während Sie Ihr PSVR 2 Pro an Ihre PS5 für ein besseres VR-Gaming-Erlebnis anschließen können, ähnlich wie beim tragbaren Nintendo Switch.